Neues MacBook Air und 13-Zoll-MacBook Pro mit M2 kommen noch in diesem Jahr (3 Minuten Lesezeit)

Neue MacBooks mit dem M2-Chip werden noch in diesem Jahr erscheinen. Es wird erwartet, dass die nächste Generation des MacBook Air und des 13-Zoll MacBook Pro M2-Versionen haben wird. Der M2 wird mit einem leistungsstarken 10-Kern-Grafikprozessor ausgestattet sein und das aktuelle Einsteigermodell M1 ersetzen. Er wird wahrscheinlich nicht besser sein als die High-End-Prozessoren M1 Pro, M1 Max und M1 Ultra. Es gibt noch keine festen Veröffentlichungstermine für die Geräte, aber sie werden wahrscheinlich im Juni auf der WWDC vorgestellt und später im Jahr veröffentlicht.

Moderna wird mRNA-Impfstoffe für 15 der schlimmsten Krankheiten der Welt entwickeln (3 Minuten Lesedauer)

Moderna hat Pläne zur Entwicklung von mRNA-Impfstoffen gegen 15 verschiedene Krankheitserreger bekannt gegeben. mRNA-Impfstoffe sind im Wesentlichen steckerfertig, so dass Wissenschaftler spezifische Codes für das Virus, gegen das sie sich schützen wollen, einfügen können, ohne eine völlig neue Formel entwickeln und herstellen zu müssen. Sie lassen sich auch leicht und relativ kostengünstig herstellen, so dass es möglich ist, mehrere Impfstoffkandidaten mit geringen Mitteln zu testen. Moderna wird sich vorrangig mit Viren befassen, die als anhaltende globale Gesundheitsbedrohungen eingestuft werden. Ziel ist es, bis 2025 alle 15 Impfstoffe in klinischen Studien zu testen.

Programmierbare Blöcke erforschen selbstorganisierende Weltraumstrukturen (3 Minuten Lesedauer)

Wissenschaftler des MIT-Labors für Computerwissenschaften und künstliche Intelligenz haben modulare Roboterwürfel entwickelt, die sich mit Hilfe von eingebetteten Elektromagneten bewegen und ElectroVoxels genannt werden. Die Würfel haben Drähte, die in ihre Kanten eingebettet sind und sich je nach Konfiguration gegenseitig anziehen oder abstoßen können. Sie lassen sich programmieren und einfach und kostengünstig herstellen. Die ElectroVoxels könnten im Weltraum als rekonfigurierbare Roboter oder zum Bau temporärer Strukturen eingesetzt werden. Bilder der ElectroVoxels sind in dem Artikel zu sehen.

Ein Kernfusionsgerät treibt das Plasma auf rekordverdächtige 100 Millionen Grad (2 Minuten)

Das im Vereinigten Königreich ansässige Unternehmen Tokamak Energy hat einen Weltrekord in der Kernfusion aufgestellt, indem es eine Plasmatemperatur von 100 Millionen Grad Celsius erreichte, die für die kommerzielle Nutzung der Fusionsenergie erforderlich ist. Das Unternehmen hat diesen Meilenstein in nur 5 Jahren mit einem Kostenaufwand von weniger als 50 Millionen Pfund erreicht. Das Unternehmen wird nun den Tokamak aufrüsten, um andere neue Fusionstechnologien zu testen. Die Forschungsergebnisse werden in die Planung eines Fusionskraftwerks einfließen, das voraussichtlich Anfang der 2030er Jahre in Betrieb gehen wird.

HUBFS (GitHub Repo)

HUBFS ist ein Dateisystem für GitHub und Git. Es stellt Git-Repositories und deren Inhalte als reguläre Verzeichnisse und editierbare Dateien dar, auf die jede Anwendung zugreifen kann. HUBFS funktioniert unter Windows, macOS und Linux.

Nickel (GitHub Repo)

Nickel ist eine Sprache zur Erzeugung statischer Konfigurationsdateien, die in ein anderes System eingespeist werden. Es kann verwendet werden, um komplexe Konfigurationen für Anwendungen, Maschinen, ganze Infrastrukturen oder Build-Systeme zu erzeugen.

Fragen Sie HN: Berücksichtigt Ihr Unternehmen die Inflation bei der diesjährigen Gehaltsüberprüfung? (HackerNews-Thread)

Unternehmen gewähren oft Gehaltserhöhungen, die unter der Inflationsrate liegen, obwohl die Mitarbeiter hervorragende Leistungsbewertungen erhalten. Dies kann zu Unzufriedenheit bei den Mitarbeitern führen, vor allem wenn sie feststellen, dass sie durch einen Jobwechsel mehr Geld bekommen können. In diesem HackerNews-Thread geht es um jährliche Gehaltserhöhungen, was die Leute normalerweise bekommen und erwarten, warum Unternehmen die Inflation bei der Berechnung von Gehaltserhöhungen nicht berücksichtigen, um Jobwechsel und mehr. Oft schränken Budgets und andere Faktoren die Möglichkeiten von Managern ein, höhere Gehaltserhöhungen zu gewähren, und das Gehalt kann auch ohne eine deutliche Erhöhung akzeptabel sein.

Meta-Mitarbeiter verabschieden sich von Vergünstigungen wie der Wäscherei vor Ort (2 Minuten Lesezeit)

Meta streicht die kostenlose Wäscherei und chemische Reinigung in seinen Büros. Außerdem wird das Abendessen erst dann serviert, wenn der letzte Shuttle den Campus verlässt, was bedeutet, dass die Mitarbeiter zwischen einer kostenlosen Mahlzeit und einer kostenlosen Heimfahrt wählen müssen. Meta wird die jährlichen Wellness-Stipendien für Mitarbeiter von 700 auf 3.000 Dollar pro Jahr erhöhen, um den Änderungen Rechnung zu tragen.